Kategorien
EXPO-Fakten & Infos EXPO-Events Nationentage

Nationentage bei EXPOs

Nationentage bei EXPOs sind Tage an denen sich die einzelnen Länder bei einer Weltausstellung dem Publikum und dem Gastgeber(-Land) präsentieren.

Zu den wichtigsten Programmpunkten eines Nationentags gehört eine Flaggenzeremonie und ein Event, das vom entsprechenden (Ausrichter-)Land durchgeführt wird.

Nationentage finden bei Weltausstellungen oft an den tatsächlichen Nationalfeiertagen der Länder statt.

Einige Länder, die keine „offiziellen“ Nationalfeiertage haben, erhalten (z.B. bei der EXPO 2020 in Dubai) einen „Ehrentag“.

Das gilt auch für Länder deren Nationalfeiertag nicht in den Zeitraum der sechsmonatigen EXPO fällt. (Z.B. Frankreich. Hier ist der Nationalfeiertag der 14. Juli. Die EXPO in Dubai fand jedoch zwischen Oktober und März statt.)

Bei diesen Nationentagen richtet ein Land unterschiedliche Events auf den Hauptbühnen der EXPOs und rund um den eigenen Pavillon aus.

Meistens gibt es tagsüber eine Parade mit Ehrengästen, Leitern und Mitarbeitern des Pavillons sowie Künstlern, Musikern und Tanzgruppen.

Jedes Land kann unter bestimmten Voraussetzungen seinen Nationentag nach eigenen Ideen gestalten.

Informationen zu den Nationentagen bei der EXPO 2020 in Dubai.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.