Kategorien
EXPO 2020 Dubai Weitere Teilnehmer & Gebäude EXPO 2020 Dubai Themen-Pavillons

Expo 2020 Dubai Themen Pavillon

Es gibt drei EXPO 2020 Dubai Themen Pavillon

Passend zum Motto der EXPO findet man auf der EXPO 2020 zu jedem Teilbereich (Nachhaltigkeit, Mobilität und Chancen) einen eigenen, spektakulären Themen-Pavillon.

Alle drei Pavillons wurden von sehr renommierten Architekten geplant.


ALIF – PAVILLON DER MOBILITÄT

Expo 2020 Dubai Themen Pavillon
Alif, der Pavillon der Mobilität. Designt wurde er von Fosters + Partner

„Alif“, der Pavillon der Mobilität wurde von Foster + Partners designt.
In dem spektakulären Bau befindet sich der größte Personenaufzug der Welt für rund 160 Personen.

Hier werden außerdem die Geschichte und die Zukunft der Mobilität in mehreren Ausstellungsräumen verbunden.

Mehr Details


TERRA – DER PAVILLON DER NACHHALTIGKEIT

Grimshaw Architects plante und designte den Nachhaltigkeitspavillon der EXPO 2020 in Dubai.

Auf der riesigen, 130 Meter breiten und trichterförmigen Dachkonstruktion befinden sich 4.912 Solarmodule.  

Dazu ergänzen weitere 18 kleinere „Energiebäume“ das große Hauptgebäude und  tragen dazu bei, jährlich 4 GWh alternativer Energie zu erzeugen.

Im Inneren kann man erforschen, wie sehr unser Planet und die Meere inzwischen belastet sind.
Und man kann in unterschiedlichen Ausstellungsräumen erfahren, was nötig ist, um den Planeten wieder zu stabilisieren und z.B. Müll zu vermeiden, damit der nicht in die Meere gelangt.

Mehr Details


MISSION POSSIBLE – PAVILLON DER CHANCEN

Der von AGi Architects gestaltete Opportunity-Pavillon soll Optimismus verbreiten und neue Möglichkeiten der Energie- und Wassergewinnung aufzeigen.

Konkret wird dies beim Film eines Bauern gezeigt, der über die Gewinnung von Dunstwasser für die Bewässerung seiner Felder spricht.

Weitere Bereiche des Pavillons zeigen Beispiele aus den Bereichen Energie-Gewinnung und Ernährung.

Der Opportunity-Pavillon unterstützt die UN-Initiative „Sustainable Development Goals (SDGs)“, die auch als “Global Goals” bekannt ist.
Ziel der Initiative ist es bis 2030 weltweit Armut zu beenden, Frieden und Wohlstand für alle zu erreichen und eine nachhaltigere Welt in sozialen und ökonomischen Lebensbereichen zu schaffen.

Mehr Details

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.