Kategorien
EXPO 2020 Dubai Fakten und Übersicht

Alle Fakten über die EXPO 2020 Dubai

Alle Fakten über die EXPO 2020 Dubai, erfahrt ihr hier!

In diesem Post findet ihr alle wichtigen Infos und Fakten zur EXPO 2020 Dubai.

Wann findet die EXPO 2020 Dubai statt, was ist das Motto der EXPO und wie heißen die beliebtesten Maskottchen?

Hier erfahrt ihr auch, welche Bedeutung das Logo der EXPO 2020 hat und welches die wichtigsten Pavillons der Weltausstellung in Dubai sind.

Kennt ihr die Mitbewerber, gegen die sich Dubai 2013 durchgesetzt hat? Hier findet ihr sie.

EXPO 2020 Dubai Tickets

Ansicht der unterschiedlichen Ticket-Optionen der EXPO 2020 Dubai

Tickets für die EXPO 2020 Dubai erhält man am besten über die Offizielle Webseite. Alles Wichtige zum Ticket-Kauf und zu den Ticket-Optionen findet ihr hier.


Covid-19- und Corona-Informationen zur EXPO 2020 Dubai

Welche aktuellen Bestimmung bezüglich der Covid-19- und Corona-Pandemie gelten erfahrt ihr hier.

Datum und Laufzeit der EXPO 2020 Dubai

Die EXPO 2020 Dubai läuft sechs Monate.

Mit knapp einem Jahr Verspätung hat die EXPO 2020 Dubai am 1.Oktober 2021 begonnen und endet am 31.3.2022.

Laufzeit der EXPO 2020:

1.10.2021 bis zum 31.3.2022

Ursprüngliche Daten

Ursprünglich sollte die EXPO 2020 vom 20.10.2020 bis 20.4.2021 laufen, musste aber wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr verschoben werden.

Alle Fakten über die EXPO 2020 Dubai

Alle Fakten über die EXPO 2020 Dubai
Das EXPO 2020 Dubai-Gelände von oben

Weltausstellungskategorie laut B.I.E.:

International Registered Exhibition

Erste Weltausstellung im arabischen Raum und MENASA (Middle East, North Africa and South Asia)

Es ist die erste Weltausstellung, die in der 170-jährigen Geschichte der EXPOs (seit 1851) im Nahen Osten und damit im arabischen Raum stattfindet.

Dubai gehört außerdem zur MENASA-Region (Middle East, North Africa and South Asia).

Erwartete Besucher:

25 Millionen Besucher werden bei der EXPO 2020 Dubai erwartet.

(In Zahlen: 25.000.000)

Die ursprüngliche Idee von Dubai war es als internationales Drehkreuz der Welt mit seinem großen und bedeutungsvollen Flughafen die Hauptzahl der Besucher (80-90%) aus dem Ausland anzulocken.

Üblicherweise kommt die große Mehrzahl der Besucher (80-90%) bei EXPOs eigentlich aus dem Gastgeberland selbst, wie man bei früheren Weltausstellungen beobachten konnte.

Die Pandemie und der weltweit eingeschränkte (Flug-)Reiseverkehr könnte diesen Plan trotz der Eröffnung im Oktober 2021 und Lockerungen im Reiseverkehr erschweren und zu einer geringeren Besucherzahl führen.

Erfolgreiche Bewerbung 2013

Schlichter Konferenz-Raum in Paris 2013. Hier wurde die Entscheidung für Dubai zuerst bekanntgegeben.

Dubai hatte sich 2013 mit einem Rekordergebnis von über 116 zu 47 Stimmen gegen Jekaterinburg (Russland) im dritten Wahlgang in der Generalversammlung des B.I.E. in Paris durchgesetzt.

In den beiden vorherigen Runden waren bereits die beiden anderen Mitbewerber Sao Paulo (Brasilien) und Izmir (Türkei) ausgeschieden.

Video-Link: Bewerbungsfilm EXPO 2020 Dubai

Nachnutzung

Nach der EXPO 2020 soll das EXPO-Gelände und die Infrastruktur als neues Wohnviertel am Rand von Dubai genutzt werden.

Das Motto und die Themen der EXPO 2020 Dubai

Das Motto der EXPO 2020 Dubai lautet „Connecting minds, creating the Future.“

Drei weitere Subthemen ergänzen das Motto und auch das EXPO-Gelände ist in diese drei Teilbereiche eingeteilt:

  • Nachhaltigkeit (Sustainability)
  • Mobilität (Mobility)
  • Chancen (Opportunity).

siehe mehr unten bei wichtigste Gebäude

Logo der EXPO 2020 und seine Bedeutung

Das offizielle Logo der EXPO 2020 Dubai

Zur Bewerbung trat Dubai noch mit einem anderen, hellblauen Logo an.
Das endgültige goldene Logo wurde 2016 feierlich bei einem großen Event in Dubai vorgestellt.

Seine ornamentale Anmutung soll an die antike Vergangenheit der Region erinnern.

Das offizielle Logo der EXPO 2020 basiert auf einem antiken Ring


Form und Farben des Logos basieren auf einem Ring, der im Jahre 2002 bei archäologischen Ausgrabungen an einer 4.000 Jahre alten archäologischen Stätte in der Wüste entdeckt worden ist.

Der Ring repräsentiere den Status der Vereinigten Arabische Emirate als junge Nation mit starken Verbindungen zu frühen Kulturen und heutzutage zu anderen Teilen der Welt.
Und somit stellen auch Ring und Logo eine Verbindung zum Motto der EXPO her.

„Das Design des Logos ist inspiriert von einer Zivilisation, die vor 4.000 Jahren in einem Gebiet existierte, das sich von Baynounah in Abu Dhabi bis Saroug Al Hadeed in Dubai und vom Maliha-Tal in Sharjah bis zu den Bergen von Ras Al Khaimah und Fujairah erstreckt“, erklärte Sheikh Mohammed dazu.

Die Symbolik hinter dem Logo soll darüber hinaus bedeuten, dass das Gastgeberland alte Zivilisationen miteinander verbunden hat und auch weiterhin ein Knotenpunkt sein soll, der die Welt verbindet.

Elemente und Formen des Logos auf und außerhalb des EXPO-Geländes

Man findet die Form des Rings und des Logos auch an einigen Stellen auf der EXPO.

Unübersehbar basiert das Design der Al Wasl-Kuppel auf dem Ring und Logo – und auch das Dach des UAE-Pavillons ziert das Muster des Rings von Innen.

Auch auf dem Dubai-Frame, der beliebten Touristen-Attraktion Dubais, sind die Formen und Elemente des Logos zu sehen.

Außerdem findet man eine Nachbildung des Original-Rings, der 2002 gefunden wurde, im Pavillon of Visions.

Video-Link: Die Geschite des EXPO 2020-Logos

Video-Link: Ausgrabung des Rings

Gelände, wichtigsten Gebäude und Attraktionen der EXPO 2020 Dubai

Das EXPO 2020-Gelände von oben

Al Wasl-Plaza und Kuppel:
Zentrum und Herzstück

EXPO 2020 Dubai und alles über Weltausstellungen
Beleuchtete Al Wasl-Kuppel und Plaza

Im Zentrum der EXPO 2020 findet man das Herzstück des Expo-Geländes:
Die riesige, fast 70-Meter hohe Kuppel über dem Al Wasl Plaza.

Sie ist Eyecatcher, beliebter Versammlungsort und Showbühne zusammen!

Hier finden auch die großen spektakulären Shows am Abend und tagsüber die Zeremonien der Nationentage statt.

Bedeutung von Al Wasl

Al Wasl ist außerdem nicht nur der historische Name für Dubai.
Das arabische Wort bedeutet auch „Verbindung“ und ist so auch eine Metapher für das gesamte Expo-Motto „Connecting Minds, Creating the Future“.
Denn die EXPO 2020 möchte die Menschen zusammenbringen.

Mehr über Al Wasl findet man hier

Nationentage bei der EXPO 2020 Dubai

Nationentage gehören zu den wichtigsten Events einer Weltausstellung. Hier präsentieren sich die Nationen auf der großen Bühne am Al Wasl-Plaza unter der großen Kuppel den Zuschauern.

Weitere Informationen zum Nationentag gibt’s hier

Der EXPO 2020-Gastgeber-Pavillon der VAE und von Dubai

Der Pavillon von Dubai und den Vereinigten Arabischen Emiraten bei der EXPO 2020.

Gleich daneben findet man den Pavillon der Gastgeber-Nationen.
Der Pavillon der Vereinten Arabischen Emirate (damit also auch der Pavillon von Dubai) befindet sich auf dem Gelände der EXPO 2020 direkt neben der großen Al Wasl-Kuppel.

Er wurde vom spanischen Architekten Santiago Calatrava gestaltet, der schon ähnlich beeindruckende Gebäude in Valencia, New York oder auch Lüttich erstellt hat.

Der Pavillon der VAE (Vereinten Arabischen Emirate) und Dubai soll einen Falken im Flug darstellen und die Geschichte der VAE als globales Drehkreuz erzählen.

Drei Themen-Pavillons

Passend dazu findet man auf der EXPO 2020 zu jedem Teilbereich einen eigenen, spektakulären Themen-Pavillon.
Alle drei Pavillons wurden von sehr renommierten Architekten geplant.

Alif – Pavillon der Mobilität

„Alif“: Der Pavillon der Mobilität wurde von Foster + Partners designt.

„Alif“, der Pavillon der Mobilität wurde von Foster + Partners designt.
In dem spektakulären Bau befindet sich der größte Personenaufzug der Welt für rund 160 Personen.
Hier werden außerdem die Geschichte und die Zukunft der Mobilität in mehreren Ausstellungsräumen verbunden.

Terra – Der Pavillon der Nachhaltigkeit

Grimshaw Architects plante und designte den Nachhaltigkeitspavillon bei der EXPO 2020.

Auf der riesigen, 130 Meter breiten und trichterförmigen Dachkonstruktion befinden sich 4.912 Solarmodule.  Dazu ergänzen weitere 18 kleinere „Energiebäume“ das große Hauptgebäude und  tragen dazu bei, jährlich 4 GWh alternativer Energie zu erzeugen.

Im Inneren kann man erforschen, wie sehr unser Planet und die Meere inzwischen belastet sind. Und man kann in unterschiedlichen Ausstellungsräumen erfahren, was nötig ist, um den Planeten wieder zu stabilisieren und z.B. Müll zu vermeiden, damit der nicht in die Meere gelangt.

Mission Possible – Pavillon der Chancen

Der von AGi Architects gestaltete Opportunity-Pavillon soll Optimismus verbreiten und neue Möglichkeiten der Energie- und Wassergewinnung aufzeigen.

Konkret wird dies beim Film eines Bauern gezeigt, der über die Gewinnung von Dunstwasser für die Bewässerung seiner Felder spricht.

Weitere Bereiche des Pavillons zeigen Beispiele aus den Bereichen Energie-Gewinnung und Ernährung.

Der Opportunity-Pavillon unterstützt die UN-Initiative „Sustainable Development Goals (SDGs)“, die auch als “Global Goals” bekannt ist.
Ziel der Initiative ist es bis 2030 weltweit Armut zu beenden, Frieden und Wohlstand für alle zu erreichen und eine nachhaltigere Welt in sozialen und ökonomischen Lebensbereichen zu schaffen.  

EXPO-Gelände und Rekordzahl an Pavillons

Insgesamt gibt es über 190 selbstgebaute Länder-Pavillons und Präsentationen unterschiedlichster Unternehmen auf der EXPO 2020 in Dubai.

Trotz der Masse und Größe ist das riesige Gelände recht übersichtlich aufgeteilt und man findet sich über die Hauptachsen und Wege grundsätzlich gut zurecht.

Dennoch sollte man sich auf einen EXPO-Besuch ein wenig vorbereiten, da man auf dieser „kleinen“ Weltreise von den Eindrücken und der Fülle von Angeboten schon einmal überwältigt werden kann.

Wer seinen Aufenthalt geschickt plant und etwas Glück mit den Wartezeiten hat, kann am Ende mehr sehen.

Siehe dazu den EXPO-Guide

Ausstellungsfläche:

438 Hektar

Ruf des Muezzins bei der EXPO 2020 Dubai

Das ist neu bei Weltausstellungen.

Zu mehreren Zeiten am Tag ist auf dem EXPO-Gelände der „Ruf des Muezzins“ zu hören.
Obwohl die letzte (kleinere) EXPO in Astana 2017 auch in einem mehrheitlich muslimisch geprägten Land stattfand, ist die EXPO 2020 in Dubai wohl die erste Weltausstellung der Geschichte, wo man täglich den Ruf des Muezzins durch die Lautsprecher hören kann.

Maskottchen der EXPO 2020 Dubai

Opti ist der heimliche Star der EXPO-Maskottchen

Die Maskottchen der EXPO in Dubai sind die acht Jahre alte Latifa und ihr neun Jahre alter Bruder Rashid.

Sie sieht man auf dem EXPO-Gelände bei den täglichen Paraden und in verschiedenen animierten Kurzfilmen.

Begleitet werden sie von den kleinen Robotern Alif, Terra und Opti.
Opti ist auch der heimliche Star der Maskottchen-Familie.

Mit ihm kann man auf dem EXPO-Gelände ein bisschen Small-Talk halten und er hat sich in den ersten Tagen der EXPO zu einem der beliebtesten Foto-Objekte entwickelt.

Ihn trifft man meist allein (oder mit vielen Besuchern und Fans) im Opportunity-District.

Zu bestimmten Zeiten führt er mit ein paar Look Alikes auf dem EXPO-Gelände auch ein paar Tänzchen auf.

Offizieller EXPO-Song „This Is Our Time“

Der offizielle Song der EXPO 2020 hat den Titel „This Is Our Time“. Laut Veranstalter unterstreicht er den Stolz auf die Kultur der VAE, feiert die Zukunft und bringt Nationen aus der ganzen Welt zusammen.

Außerdem soll er die Geschichte des übergreifenden Expo-Themas „Connecting Minds, Creating the Future“ durch die universelle Sprache der Musik vermitteln.

Gesungen wird der Song von Hussain Al Jassmi, einem der größten Künstler der Vereinigten Arabischen Emirate und Expo 2020-Botschafter, begleitet von der 21-jährigen emiratischen Singer-Songwriterin Almas, die (von Spotify) als bestes weibliches Talent im Nahen Osten ausgezeichnet wurde.
Die beiden werden begleitet von der libanesisch-amerikanischen Singer-Songwriterin Mayssa Karaa, die auch künstlerische Leiterin des ausschließlich von Frauen besetzten Firdaus-Orchesters der Expo ist.

Link zum Offiziellen EXPO-2020-Song „This is our time“

EXPO 2020 Reisepass

So sieht er aus, der EXPO 2020 Dubai Reisepass

Zu den beliebtesten Souvenirs bei der EXPO gehört das EXPO-Passport oder der EXPO-Reisepass.

Mit ihm kann man an jedem Pavillon einen Einreisestempel sammeln und hat so auch eine schöne Übersicht, in welchem Pavillon man schon gewesen ist. Da kann man bei 190 Teilnehmern nämlich schonmal die Übersicht verlieren.

Hier findet ihr mehr Infos zum EXPO-Passport

Offizielle Webseiten- und Social Media-Links der EXPO 2020 Dubai:

Offizielle Webseite

Offizieller Instagram-Account

Offizieller Facebook-Account

Offizieller Twitter-Account

EXPO 2020 Dubai-Guides und Tipps

Neben den offiziellen Angeboten und APPs findet ihr hier viele wichtige Tipps und Guides für Euren EXPO-Besuch.

Ihr findet die besten Fotos von den interessantesten und schönsten Pavillons und Attraktionen der EXPO 2020 Dubai.
Außerdem erhaltet ihr Infos zur Anreise und zu der besten Zeit, um die EXPO zu besuchen.

Hier gibt es auch Insider-Tipps um Wartezeiten zu vermeiden und wo ihr auf der EXPO die besten Restaurants und (Roof-Top-)Bars findet.

Hier geht’s zum ultimativen EXPO 2020-Guide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.