EXPOs und Weltausstellungen

EXPOs und Weltausstellungen sind Mega-Events, bei denen sich die Nationen der Welt einem großen Publikum präsentieren und im besten Fall Zukunftslösungen für die dringendsten Herausforderungen unseres Planeten präsentieren.

In sogenannten Pavillons hat jedes Land die Möglichkeit seine Innovationen zu einem oder mehreren Themenkomplexen zu zeigen.

Dabei geht es u.a. um die Vermüllung der Meere, die Klimaerwärmung oder neue Möglichkeiten der Energieerzeugung oder Energiespeicherung.

Weltausstellungen sollen auch immer eine Hommage an den menschlichen Erfindergeist sein.

Sie sind internationales Forum für Ideen, Projekte und Erfindungen. Der Zeitgeist spiegelt dabei das Motto wider.

Die erste Weltausstellung fand 1851 in London statt

EXPOs und Weltausstellungen
1851 begann die Geschichte der EXPOs und Weltausstellungen in London

Die erste Weltausstellung fand im Jahr 1851 unter dem Namen „Great Exhibition“ in London statt. Schon damals war sie ein wahrer Publikumsmagnet. Es kamen sechs Millionen Besucher.
Unter ihnen so bekannte Persönlichkeiten wie Charles Darwin oder Charles Dickens.

EXPOs und Weltausstellungen sind heute auch Shows

Aber EXPOs und Weltausstellungen sind auch große Shows mit einem außergewöhnlichen Unterhaltungsprogramm und spielerischen Ansätzen, um schwierige Themen zu vermitteln.

In den Pavillons findet man viele Exponate, mit denen man sich interaktiv auseinandersetzen kann.

Die EXPO 2020 Dubai wirbt sogar mit dem Slogan „The World’s Greatest Show“.

Universelle vs. Internationale EXPOs

Bei „Universellen“ EXPOs und Weltausstellungen sind die Themen etwas breiter gefasst. Diese finden alle fünf Jahre statt.

In Shanghai behandelte man unter dem Motto „Better City, better Life“ das Leben in Megametropolen und Städten insgesamt weltweit.

EXPO 2020 Dubai

EXPO 2020 Dubai und alles über Weltausstellungen

Bei der aktuellen EXPO 2020 in Dubai geht es unter dem Themenkomplex „Connecting Minds, Creating the Future“ und den Sub-Themen „Nachhaltigkeit, Mobilität und Chancen“ um die Zusammenarbeit in einer globalen Welt.
Neben den Innovationen in den Nationen-Pavillons werden außerdem in unterschiedlichen Themenwochen gemeinsame Lösungen für die einzelnen Themenbereiche vorgestellt.

Internationale EXPOs

Zwischen den „großen“, universellen EXPOs finden alle zwei bis drei Jahre „Internationale Weltausstellungen“ statt, die sich einem spezifischeren Schwerpunkt widmen.

In Astana war das Motto bei der EXPO 2017 „Future Energy“ und in Yeosu 2012 „The Living Ocean and Coast“.

Geschichte der Weltausstellungen

EXPOs und Weltausstellungen blicken auf eine lange Geschichte zurück.
Die erste Weltausstellung fand 1851 in London statt.

Danach folgten Stationen in anderen Europäischen Ländern und wichtigen Metropolen.

Zu den berühmtesten Weltausstellungen und ihren Vermächtnissen gehören in den frühen Jahren die Weltausstellungen in Paris mit der Errichtung des Eiffelturm.

Auch Barcelona profitiert bis heute von Parks und Einrichtungen, die damals als Ausstellungsgelände dienten.

Von Europa in die USA und weiter nach Asien

Im 20. Jahrhundert erfreuten sich Weltausstellungen besonders in den USA großer Beliebtheit.

Und später zog die Anziehungskraft der EXPOs weiter Richtung Osten und brach dort neue (Besucher-)Rekorde.

In Osaka fand die erste Weltausstellung in Japan statt. Sie war auch die erste auf dem asiatischen Kontinent überhaupt.

Mit circa 64 Millionen Besuchern hielt sie bis 2010 den Besucher-Rekord.

Die Shanghai-EXPO toppte 2010 diese Zahl mit insgesamt 73 Millionen Menschen, die die erste Weltausstellung im Reich der Mitte besuchten.

EXPO 2020 Dubai ist die erste EXPO im Nahen Osten

Die EXPO 2020 Dubai, die aufgrund der Pandemie erst im Jahr 2021 bis 2022 stattfindet, ist nach 170 Jahren Geschichte die erste Weltausstellung im Nahen Osten und damit im arabischen und afrikanischen Raum.

Übersicht der Weltausstellungen:

Bekannteste Erfindungen, Neuheiten, Architektur und Innovationen der EXPOs

Zu den bekanntesten Erfindungen, Gebäuden und Innovationen, die bisher auf Weltausstellungen präsentiert wurden, gehören u.a.:

Auf EXPOs und Weltausstellungen gezeigte Weltneuheiten und bekannte Bauwerke sind:

  • London 1851 – der Kristallpalast (1936 abgebrannt)
  • New York 1853 – der New York Crystal Palace (Gebäude 1858 abgebrannt) McCormick-Mähmaschine, OTIS-Lastenaufzug
  • Paris 1855 – Betonboot, Espressomaschine, Zündhölzer
  • London 1862 – Nähmaschine, Lenoir-Gasmotor (Auszeichnung)
  • Paris 1867 – Eiscreme-Soda, Saugwind-Harmonium, Flugkolbenmotor, Velocipede von Michaux
  • Wien 1873 – Rotunde (1937 abgebrannt)
  • Philadelphia 1876 – Telefon, Heinz Ketchup
  • Paris 1878 – Eisschrank und der Vorläufer des Plattenspielers
  • Amsterdam 1883 – Lippenstift
  • Paris 1889 – der Eiffelturm und die Galerie des Machines
  • Chicago 1893 – Reißverschluss, Riesenrad, elektrischer Stuhl, Geschirrspülmaschine
  • Mailand 1894 – erste Pendelseilbahn für den Personentransport
  • Paris 1900 – Grand Palais, Petit Palais, Gare d’Orsay, Pont Alexandre III, Metro, Vorläufer der Rolltreppe, Krimsekt, Oberleitungsbus, Lohner-Porsche (Hybridauto), Brillantine, Eisenbahnbrücke von Krasnojarsk
  • Louisiana Purchase Exposition, St. Louis 1904
    Orgel des Wanamaker Department Store (Philadelphia)
    Funfact: Zeitgleich fanden hier die Olympischen Sommerspielen 1904 statt, um die Sommerspiele durch den Glanz der Weltausstellung etwas bekannter zu machen.
  • Mailand 1906 – Pavillon Marina
  • Seattle 1909 – Briefmarkenautomat
  • San Francisco 1915 – der Tower of Jewels und der Palace of Fine Arts
  • Paris 1925 – Hôtel d’un Collectionneur
  • Philadelphia 1926 – Tonfilm und elektrische Schreibmaschine
  • Barcelona 1929 – Deutscher Pavillon
  • Paris 1937 – Palais de Chaillot
  • Brüssel 1958 – Atomium
  • Seattle 1962 – Space Needle
  • Montreal 1967 – Atomuhr
  • Osaka 1970 – Erste EXPOs und Weltausstellungen in Asien. Bis 2010 hielt Osaka auch den Besucher-Rekord mit 64 Millionen Menschen.
  • Knoxville 1982 – Sunsphere, Zauberwürfel
  • Hannover EXPO 2000 – Das größte freitragende gestützte Holzdach der Welt gilt als Wahrzeichen der Expo 2000
  • Shanghai EXPO 2010 – Größte Weltausstellung aller Zeiten, Chinesischer Pavillon „Oriental Crown“
  • Mailand EXPO 2015 – Charter of Milan / Tree of Life
  • Dubai EXPO 2020 – Erste Weltausstellung im Nahen Osten und der Arabischen Welt.
    Gebäude: UAE Pavilion, Al Wasl Dome